RUPAAL Finanz Holding AG

Nachfolgeregelung von KMU

Hier erfahren Sie die Geschichte der RUPAAL Finanz Holding AG, welche sich auf Nachfolgeregelung von KMU spezialisiert hat.


Geschichte

2006 Gründung der „RUPAAL FINANZ HOLDING AG“ mit dem Ziel, die „Neue Schnellmann Detailhandels AG“ durch Diversifikation weiter abzustützen. Aufgabe der „RUPAAL FINANZ HOLDING AG“ ist, KMU Betriebe mittels finanzieller Beteiligung und mit aktiver Mitarbeit in der Unternehmensleitung so zu stärken, dass eine langfristige, solide und glaubhafte Nachfolgeregelung für das Unternehmen entsteht.
2007 Übernahme der „JOGA Med AG“, Altnau, als erstes Unternehmen und langfristiges Investement der „RUPAAL FINANZ HOLDING AG“.
2008 Übernahme der Mehrheitsbeteiligung der „ROTZINGER AG“, Kaiseraugst.
2009 Übernahme der „Cosmetic 1001“ von der „Balthasar Cosmetics“, Hochdorf.
2010 Übernahme der „TRANSVER AG“, Altendorf, von der „Robert Bosch GmbH“, Deutschland und Integration des Unternehmens als 100%iges Tochterunternehmen der ROTZINGER AG.
2014 Gründung der RUPAALMA FINANZ HOLDING AG zwecks weiterer Diversifikation.
2015 Übernahme der „Impregna GmbH“ und der „IMCOR Holding AG“ durch die „RUPAALMA FINANZ HOLDING AG“.
2015 Gründung der ALRUPA FINANZ HOLDING AG zwecks weiterer Diversifikation.
2015 Übernahme der „DISCH AG“ per 08.05.2015 durch die „ALRUPA FINANZ HOLDING AG“.
2018 Gründung der RUHAMA FINANZ HOLDING zwecks weiterer Diversifikation.
2018 Übernahme der „DEMAUREX SA“ von der Robert Bosch GmbH.
2018 Übernahme der Continental Automotiv AG Schweiz und Umfirmierung in „VERATRON AG“.
2018 Übernahme der Mehrheitsbeteiligung der „ELBET Holding AG“.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen an uns? Benutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns ganz einfach an: +41 (0)71 694 10 30.

Kontaktformular